Großzügige Geschenk

Liebe Besucher unserer Website,

in den letzten Tagen erhielt das Museum ein großzügiges Geschenk: drei große Pappkisten, die bis oben hin mit interessanten Büchern gefüllt waren, stehen nun im Museum und warten darauf, in unsere Bibliothek aufgenommen zu werden.

Es handelt sich dabei um ein Geschenk der Rose-Ausländer-Gesellschaft und ihres Vorsitzenden Helmut Braun – 72 Bücher aus dem Aachener Rimbaud-Verlag, der eine bemerkenswerte Arbeit zur (Wieder-)Veröffentlichung der Werke jüdischer und nicht-jüdischer Autoren aus der Bukowina geleistet hat. Die Gedichte, Romane, Essays, Biographien von Rose Ausländer, Kubi Wohl, Paul Celan, Moses Rosenkranz und vielen anderen stellen eine ungeheure Bereicherung für die Bibliothek unseres Museums dar. Vielen herzlichen Dank für dieses großzügige Geschenk aus Czernowitz!

 

Поместить в закладки эту ссылку.