Teilnehmer des Sommerlagers „Quellen der Toleranz»

Am 18. Juli besuchten im Rahmen des „jüdischen Tages“ Teilnehmer des Sommerlagers „Quellen der Toleranz“, das momentan im Ferienort „Sonjachna dolyna“ stattfindet, das czernowitzer Museum der jüdischen Geschichte und Kultur der Bukowina. Die Kinder lernten die Geschichte und Kultur des jüdischen Volkes mithilfe von Spielen, Tänzen, Liedern und künstlerischer Betätigung.

Die Teilnehmer des Sommerlagers lauschten den Geschichten über das jüdische Leben in der Bukowina im späten 19. bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die ihnen von Mitarbeitern des Museums erzählt wurden. Gemeinsam besuchten sie die bekanntesten jüdischen Orte von Czernowitz. Die etwas älteren Teilnehmer besuchten auch die Synagoge in Nowosielitza, in der die Wandmalereien die Zeit überdauert haben. Mykola Kuschnir, der Direktor des Museums und Natalja Bakulina, die Leiterin des Camps, erzählten den Kindern von den Eigenarten der jüdischen Religion, der Gottesdienstordnung, der Bedeutung religiöser Symbole und vielem mehr.

Die Kinder waren sehr interessiert an den Objekten des Museums, fragten nach ihrer Bedeutung und ihrem Nutzen und probierten Matzen. Am Ende des Tages waren sich die Teilnehmer einig, dass das Kennenlernen anderer Kulturen nicht nur sinnvoll, sondern auch sehr interessant ist.

Die jüngsten Teilnehmer des Camps malen die Ausstellungsstücke, die sie am meisten interessieren

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Muztol-4 Muztol-5

Muztol-6 Muztol-7

Tanz und Gesang

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein Stückchen Matze für jeden

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Myroslav Grinberg einer der Teamer des Camps,

spricht mit den Kindern über jüdische Traditionen

Muztol-10 Muztol-11 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kinder schenken den Ausstellungsstücken Aufmerksamkeit

Muztol-13 Muztol-14 Muztol-15

Muztol-16 Muztol-17 Muztol-18

Muztol-19 Muztol-21 Muztol-22

Teilnehmer des Sommerlagers während eines Ausfluges nach Nowosielitza

Muztol-23

Natalia Bakulina, die Direktorin des Sommerlagers

erzählt von der Bedeutung einzelner Bilder in der nowosielitzer Synagoge

Muztol-24 Muztol-25

Teilnehmer des Camps in der früheren Synagoge von Nowosielitza

Muztol-27 Muztol-26

Поместить в закладки эту ссылку.